Sie sind hier

Kritik an der Europapolitik von Koalition und Opposition

Die deutsche Politik vergisst vor lauter Euro-Rettung und Solidarität für Europa, dass sie eigentlich Politik im Interesse und zum Wohle Deutschlands machen soll. Koalition und Opposition haben sich in ihrem Handeln von den Interessen und Wünschen ihres Volkes entfernt. Dem Volk sind dann aber bei einer Wahl auch keine Partei-Alternativen gegeben. Also muss ein Volksentscheid den Kurs gewaltsam ändern oder kleine Parteien wie die Linke oder die Freien Wähler blühen auf.

Kommentare

Matthes (nicht überprüft)
Staatsinteressen

Frankreich, Italien, Spanien vertreten alle in der EU nur ihre Staatsinteressen. Jeder ist sich selbst der Nächste. Und drücken Deutschland in die Ecke. Solidarität ist nicht mehr. Das muss die deutsche Politik endlich einsehen.